Suche
Close this search box.
Paris.png

Der Friedhof Père Lachaise in Paris

Picture of Sebastian Erkens
Sebastian Erkens

Der Friedhof Père Lachaise in Paris, mit seiner Eröffnung im Jahr 1804, steht nicht nur als letzte Ruhestätte, sondern auch als Zeuge der Pariser Geschichte und Kultur.

Benannt nach Pater François d’Aix de La Chaise, dem Beichtvater Ludwigs XIV., erstreckt sich dieser historische Ort über 44 Hektar und ist damit der größte Friedhof der Stadt.

Die anfängliche Popularität des Friedhofs war gering, was sich jedoch änderte, als man die sterblichen Überreste prominenter Persönlichkeiten wie Molière und Jean de La Fontaine hierher verlegte.

Dieser strategische Schachzug erhöhte das Ansehen des Friedhofs beträchtlich und machte ihn zu einem begehrten Bestattungsort sowie zu eines der Geheimtipps unter den Sehenswürdigkeiten in Paris!

Père-Lachaise Paris Sehenswürdigkeiten Friedhof

Besucherinformationen:

Adresse:
Rue du Repos 16, 75020 Paris

Transport:
Metro: Linien 2 & 3 (Haltestelle: Père-Lachaise)

Öffnungszeiten:
März – Oktober:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr – 18:00 Uhr
Samstags: 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 09:00 Uhr – 18:00 Uhr

November – März:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr – 17:30 Uhr
Samstags: 08:30 Uhr – 17:30 Uhr
Sonn- und Feiertage: 09:00 Uhr – 17:30 Uhr

In der Nähe:
Place de la Nation
(1,4 km)
Parc des Buttes-Chaumont (1,9 km)

Powered by GetYourGuide

Père Lachaise: Ruhestätte vieler bekannter Persönlichkeiten

Heute ist Père Lachaise berühmt für seine beeindruckende Sammlung von Grabstätten, die eine Vielzahl künstlerischer und historischer Figuren beherbergt, darunter Oscar Wilde, Jim Morrison, Edith Piaf und Frédéric Chopin. Diese Gräber ziehen jährlich Millionen von Besuchern an und bieten einen tiefen Einblick in die reiche Geschichte und das kulturelle Erbe der Stadt.

Mit seinen malerischen Wegen, alten Bäumen und beeindruckenden Mausoleen bietet der Friedhof Père Lachaise eine einzigartige Atmosphäre der Ruhe und Besinnlichkeit, die ihn zu einem der berühmtesten Friedhöfe der Welt macht.

Eingang Père Lachaise Paris
Grabmäler von Père Lachaise

Oscar Wilde (1854 – 1900)

Das Grab von Oscar Wilde, dem berühmten irischen Schriftsteller, zieht zahlreiche Besucher an. Seine Ruhestätte ist ein Symbol für Kreativität und Individualität.

Jim Morrison (1943 – 1971)

Der legendäre Frontmann der Band The Doors, Jim Morrison, ist hier begraben. Sein Grab ist ein Pilgerort für Musikfans aus aller Welt.

Edith Piaf (1915 – 1963)

Die berühmte französische Sängerin Edith Piaf fand hier ihre letzte Ruhestätte. Ihr Grab erinnert an ihre unvergessliche Stimme und ihr bewegtes Leben.

Frédéric Chopin (1810 – 1849)

Der große Komponist und Pianist Frédéric Chopin ist ebenfalls hier begraben. Sein Grab ist ein Zeugnis seines musikalischen Erbes.

Marcel Proust (1871 – 1922)

Der einflussreiche französische Schriftsteller Marcel Proust, bekannt für sein Werk “Auf der Suche nach der verlorenen Zeit”, ruht ebenfalls auf dem Père Lachaise.

Honoré de Balzac (1799 – 1850)

Der große französische Romanautor Honoré de Balzac hat seinen Platz unter den literarischen Größen auf diesem Friedhof gefunden.

Jean-Baptiste Poquelin (1622 – 1673)

Besser bekannt als Molière, der berühmte französische Dramatiker und Schauspieler, ist hier ebenfalls beigesetzt.

Georges Bizet (1838 – 1875)

Der Komponist der berühmten Oper “Carmen”, Georges Bizet, zählt zu den musikalischen Größen auf dem Friedhof.

Eugène Delacroix (1798 – 1863)

Der bedeutende französische Maler Eugène Delacroix ist hier ebenso begraben. Sein Werk prägte die Romantik in der Kunst.

Weitere Persönlichkeiten, die hier begraben sind:

Neben diesen Berühmtheiten finden sich auf dem Friedhof Père Lachaise Gräber weiterer bekannter Persönlichkeiten, darunter Schriftsteller, Musiker, Künstler und historische Figuren.

Spaziergang Père Lachaise Paris
Grab von Père Lachaise Paris

10 spannende Fakten zum Friedhof Père Lachaise in Paris:

  • Die Größe: Der Friedhof erstreckt sich über 44 Hektar und beherbergt über 70.000 Gräber.

  • Victor Noir-Statue: Das Grabmal des Journalisten Victor Noir ist berühmt für seine Statue, die aufgrund eines Aberglaubens häufig berührt wird, insbesondere an bestimmten Stellen, was zu einer auffälligen Abnutzung geführt hat.

  • Katzenbewohner: Der Friedhof ist Heimat für zahlreiche wilde Katzen, die zwischen den Gräbern umherstreifen und dem Ort eine geheimnisvolle Atmosphäre verleihen.

  • Steinsphinx mit riesigen Flügeln: Einige Grabmäler auf dem Friedhof sind in ungewöhnlichen Formen gestaltet, darunter eine Steinsphinx mit riesigen Flügeln.

  • Kussverbot am Grab von Oscar Wilde: Um das Grab von Oscar Wilde vor weiterer Abnutzung zu schützen, die aufgrund eines homosexuellen Kusses entstand, wurde ein Glasbarriere errichtet.

  • Mauer der Föderierten: Die Mauer ist ein bedeutender historischer Ort, an dem 147 Mitglieder der Pariser Kommune hingerichtet wurden.

  • Grab ohne Leichnam: Das Grab von Sarah Bernhardt existiert auf dem Friedhof, obwohl ihr Körper verbrannt und ihre Asche an einem anderen Ort verstreut wurde.

  • Garten der Erinnerung: Es gibt einen speziellen Bereich auf dem Friedhof, der den Opfern von AIDS gewidmet ist.

  • Musikalische Hommage: Fans hinterlassen häufig musikalische Tributes, wie Gitarrenplektren oder Notenblätter, am Grab von Jim Morrison.

  • Ein Friedhof als Touristenattraktion: Père Lachaise ist einer der meistbesuchten Friedhöfe weltweit und zieht jährlich über 3,5 Millionen Besucher an.

Lage & Anfahrt zum Friedhof Père Lachaise in Paris:

Der Friedhof liegt im 20. Arrondissement von Paris und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Er befindet sich in der Nähe von Metrostationen wie “Père Lachaise” und “Philippe Auguste”.

Redakteur: Sebastian Erkens
Hey und herzlich willkommen auf Paris-Tourist!
Mein Name ist Sebastian und ich reise regelmäßig nach Paris.
Auf unserem Paris-Blog erhalten Sie wertvolle Reisetipps. Falls Sie Fragen zu speziellen Touren oder Sehenswürdigkeiten haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren: