Suche
Close this search box.
Paris.png

Centre Pompidou Tickets & Eintritt 2024

Sebastian Erkens
Sebastian Erkens

Im Herzen von Paris liegt das Museum Centre Pompidou, ein wahres Juwel für Kunstliebhaber und ein unverzichtbarer Stopp auf jeder Paris-Reise.

Centre Pompidou Tickets eröffnen Ihnen den Zugang zu einer weltberühmten Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst sowie zu faszinierenden Wechselausstellungen, die das kulturelle Erbe und die kreative Zukunft der Kunstwelt präsentieren.

Der Eintritt in das Centre Pompidou lohnt sich nicht nur auf Grund der tollen Meisterwerke, sondern auch für die fantastische Aussicht von der Dachterrasse aus, von der aus Sie einen herrlichen Blick über die Dächer von Paris genießen können.

Paris Tickets für das Centre Pompidou versprechen ein unvergleichliches Erlebnis, das die Einzigartigkeit und Innovationskraft dieses Ortes unterstreicht.

Erleben Sie die pulsierende Kunstszene in einer Umgebung, die der Kreativität und Innovation gewidmet ist, und tauchen Sie ein in die Welt der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

Centre Georges Pompidou in Paris

Besucherinformationen:

Adresse:
Place Georges-Pompidou, 75004 Paris

Transport:
Metro: Linien 1, 4, 11, 14 (Haltestellen: Châtelet Les Halles, Rambouteau, Hôtel de Ville)
Busse: Linien 29, 38, 47, 75

Öffnungszeiten:
Montags: 11:00 Uhr – 21:00 Uhr
Dienstags: geschlossen
Mittwoch – Sonntag: 11:00 Uhr – 21:00 Uhr

Empfohlene Erkundungszeit:
2-3 Stunden

In der Nähe:
Notre-Dame
(0,8 km)
Sainte-Chapelle
(0,9 km)
Louvre (1,1 km)
Jardin des Tuileries (2,1 km)
Opéra Garnier (2,4 km)

Centre Pompidou Tickets

Der Eintritt für das Centre Pompidou ist für Erwachsene mit einem Preis von 15 Euro pro Kopf angesetzt. Für junge Besucher zwischen 18 und 25 Jahren fällt eine Gebühr von 11 Euro pro Person an. Studierende können sich über vergünstigte Eintrittspreise freuen, während Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren das Museum kostenfrei betreten dürfen.

Wer plant, mehrere Sehenswürdigkeiten in der Stadt zu erkunden, kann mit den City-Pässen Turbopass Paris und Paris Museum Pass deutlich sparen.

Diese Pässe stellen eine praktische Möglichkeit dar, um Wartezeiten zu minimieren und gleichzeitig Geld zu sparen. Es wird empfohlen, Eintrittskarten vorab online zu erwerben, um lange Schlangen zu umgehen und einen angenehmen Museumsbesuch zu sichern.

Künstler wie Pablo Picasso, Henri Matisse, und Andy Warhol sind nur einige der Namen, deren Werke Sie hautnah erleben können. Die ständige Sammlung beherbergt zudem Werke von Kandinsky, Chagall und Dalí, die die Vielfalt und Tiefe der im Centre Pompidou vertretenen Kunstströmungen unterstreichen.

Warteschlange Eintritt Centre Pompidou Paris

Freier Eintritt in das Centre Pompidou

Wussten Sie, dass der Eintritt in das Centre Pompidou am ersten Sonntag im Monat frei ist? Diese Initiative ermöglicht es einem breiteren Publikum, Zugang zu dieser bedeutenden kulturellen Institution zu erhalten. Es ist eine fantastische Gelegenheit, die ständige Sammlung sowie die temporären Ausstellungen ohne Eintrittskosten zu genießen. Darüber hinaus bietet das Museum für Personen unter 26 Jahren aus der EU und für alle Lehrkräfte mit Pass Education freien Eintritt.

Museum Centre Pompiou Paris

Highlights bei Ihrem Besuch im Centre Pompidou

  • Entdecken Sie die meisterhaften Werke Pablo Picassos und lassen Sie sich von der Brillanz eines der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts verzaubern.
  • Lassen Sie sich von den lebendigen und ausdrucksstarken Gemälden Henri Matisses in eine Welt voller Farbe entführen.
  • Bewundern Sie Piet Mondrians bahnbrechende abstrakte Werke, die einen Wendepunkt in der modernen Kunst markieren.
  • Erkunden Sie die einzigartigen kinetischen Skulpturen von Jean Tinguely, die durch ihre Bewegung und Innovation begeistern.
  • Erleben Sie ständig wechselnde Ausstellungen in den Galerien 1 und 2, die eine Vielzahl von Kunstwerken und kreativen Themen präsentieren.

Die ständige Sammlung des Centre Pompidou umfasst einige der bedeutendsten Werke der modernen und zeitgenössischen Kunst. Darüber hinaus bietet das Museum regelmäßig Wechselausstellungen, die sich mit spezifischen Themen oder Künstlern befassen und einen tiefen Einblick in die Entwicklungen der Kunstszene bieten.

Ein absolutes Muss ist der Besuch der Dachterrasse, von der aus Sie einen atemberaubenden Blick auf Paris genießen können. Von hier aus sehen Sie nicht nur den Eiffelturm und die Kathedrale Notre Dame, sondern auch das historische Marais-Viertel und vieles mehr. Die Architektur des Gebäudes selbst, ein Meisterwerk der modernen Architektur, entworfen von Renzo Piano und Richard Rogers, ist ebenfalls eine Attraktion für sich.

Lesen Sie auch:

Centre Pompidou Öffnungszeiten

Das Centre Pompidou ist fast täglich geöffnet, mit Ausnahme von Dienstagen und bestimmten Feiertagen. Die Öffnungszeiten variieren je nach Saison, daher ist es ratsam, diese vor Ihrem Besuch auf der offiziellen Website zu überprüfen. Die allgemeinen Öffnungszeiten sind von 11:00 bis 21:00 Uhr, wobei sich die Zeiten für spezielle Ausstellungen und Veranstaltungen unterscheiden können.

Das sagen Besucher ..

5/5
Alle super, es gab einen extra orange markierten Bereich/Schlange, dort haben wir uns angestellt, da wir ja schon Tickets hatten. Warten mussten wir trotzdem und wurden dann punktgenau zum gebuchten Termin reingelassen.
Lena
5/5
Wunderschönes Museum! Der Blick auf Paris ist ein schöner Bonus. Sie haben eine tolle Fotokabine und einen tollen Souvenirladen. Es wird dringend empfohlen, sich im Voraus ein Ticket zu besorgen und den größten Teil der Warteschlange zu umgehen. Die Schlange für Leute ohne Ticket war riesig und die Leute mussten im Regen stehen.
Angelika

FAQs - Häufige Fragen zu Centre Pompidou Tickets

Ja, Ermäßigungen sind für verschiedene Besuchergruppen verfügbar, einschließlich Kinder, Jugendliche, Studenten und Senioren. Detaillierte Informationen zu Ermäßigungen finden Sie auf der offiziellen Website des Museums.

Tickets können bequem online über den Kartenvorverkauf des Centre Pompidou erworben werden. Dies ist eine gute Möglichkeit, um Wartezeiten zu vermeiden und einen bevorzugten Eintritt zu genießen.

In den meisten Fällen ist das Fotografieren für private Zwecke ohne Blitz erlaubt. Es gibt jedoch Ausnahmen bei bestimmten Ausstellungen oder Kunstwerken, bei denen das Fotografieren nicht gestattet ist.

Das Centre Pompidou bietet eine Garderobe, wo Sie Jacken, Taschen und Schirme während Ihres Besuchs abgeben können, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden und die Kunstwerke unbeschwert genießen zu können.

Ja, das Centre Pompidou ist für Besucher mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Es gibt Aufzüge und spezielle Zugänge, um allen Besuchern einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

Anfahrt zum Centre Pompidou

Das Centre Pompidou befindet sich in der Rue du Renard im 4. Arrondissement von Paris. Es ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, einschließlich der Metro (Haltestelle Rambuteau, Hôtel de Ville oder Châtelet) und mehreren Buslinien. Für diejenigen, die mit dem Auto anreisen, gibt es in der Nähe des Museums mehrere öffentliche Parkplätze.

Redakteur: Sebastian Erkens
Hey und herzlich willkommen auf Paris-Tourist!
Mein Name ist Sebastian und ich reise regelmäßig nach Paris.
Auf unserem Paris-Blog erhalten Sie wertvolle Reisetipps. Falls Sie Fragen zu speziellen Touren oder Sehenswürdigkeiten haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren: