Suche
Close this search box.
Paris.png

Museum Palais de Tokyo Paris – Museum für moderne Kunst der Stadt Paris

Sebastian Erkens
Sebastian Erkens

Willkommen in der Welt der Kunst und Kultur im Herzen von Paris! Das Museum Palais de Tokyo, ein Juwel unter den Museen in Paris, lädt Sie ein, die faszinierende Welt der zeitgenössischen Kunst und Moderne zu erkunden.

Dieses einzigartige Museum, das im Jahr 1937 anlässlich der Pariser Weltausstellung eingeweiht wurde, beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Werken, die die Kunstszene revolutioniert haben.

Im Palais des Musée d’Art Moderne (MAM) erleben Besucher eine unvergleichliche Vielfalt an Kunstwerken, die die Grenzen der Kreativität sprengen.

Das Museum Palais de Tokyo Paris steht nicht nur für seine historische Bedeutung, sondern auch für seine Rolle als Schmelztiegel für neue künstlerische Ausdrucksformen.

Tauchen Sie ein in eine Welt, in der die Kunst der Gegenwart und die Visionen der Moderne aufeinandertreffen und eine unvergessliche Erfahrung schaffen.

Musee d Art Moderne de la Ville de Paris and Palais de Tokyo in Paris

Besucherinformationen:

Adresse:
13 Av. du Président Wilson, 75116 Paris

Transport:
Metro: Linie 9 (Haltestelle: Iéna)
Busse: Linien 32, 42, 63, 72, 80 und 92

Öffnungszeiten:
Montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags: 12:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstags: 12:00 bis Mitternacht
Dienstags: geschlossen
Jährlich geschlossen: 01.01 | 01.05. | 25.12.

Empfohlene Erkundungszeit:
2 Stunden

In der Nähe:
Musée du Quai-Branly
(1,0 km)
Champs-Élysées
(1,3 km)
Eiffelturm
(1,4 km)
Triumphbogen
(1,8 km)

Einzigartige Architektur und Lage

Das Gebäude des Palais de Tokyo, ursprünglich für die Internationale Kunstausstellung 1937 erbaut, beeindruckt mit seiner monumentalen Architektur.

Der Westflügel des Palais, der das Museum beherbergt, steht im Kontrast zu seiner Umgebung und bietet einen spannenden Rahmen für die ausgestellten Werke.

Der Westflügel des Gebäudes war seit 1947 Heimat des Museums für moderne Kunst, das jedoch 1977 in das Centre Pompidou verlegt wurde. Nach diesem Umzug nutzte die Cinémathèque Française einen Teil des Gebäudes.

Der Ostflügel hingegen gehört seit 1961 der Stadt Paris. Die Lage des Museums in der Stadt Paris, direkt am Seine-Ufer, macht es zu einem idealen Ausgangspunkt, um die kulturelle Vielfalt der Stadt zu erkunden. 

Palais de Tokyo in Paris Außenansicht

Fokus auf Zeitgenössische Kunst

Das Palais de Tokyo widmet sich voll und ganz der zeitgenössischen Kunst. Von Malerei über Skulptur bis hin zu Multimedia-Installationen – das Museum bietet eine breite Palette an Kunstformen. Die Ausstellungen sind oft interaktiv und fordern die Besucher heraus, sich aktiv mit den Werken auseinanderzusetzen. Das Museum ist bekannt dafür, Künstlern die Freiheit zu geben, Räume nach ihren Vorstellungen zu gestalten, was zu einzigartigen und unvergesslichen Ausstellungserlebnissen führt.

Dynamisches Programm und Veranstaltungen

Das Palais de Tokyo zeichnet sich durch sein dynamisches Programm aus. Neben den ständigen Sammlungen gibt es regelmäßig temporäre Ausstellungen, die sich aktuellen Themen und Trends im Kunstschaffen widmen. Das Museum organisiert auch zahlreiche Veranstaltungen wie Workshops, Vorträge und Performances, die Besuchern die Möglichkeit bieten, tiefer in die Welt der zeitgenössischen Kunst einzutauchen.

Eintritt & Tickets

Das Palais de Tokyo in Paris bietet seinen Besuchern verschiedene Ticketoptionen und Eintrittspreise an. Der Eintrittspreis variiert je nach Ausstellung und Veranstaltung, wobei das Museum regelmäßig Sonderausstellungen und Events anbietet. Ermäßigte Tickets sind für bestimmte Besuchergruppen wie Studenten, Senioren und Kinder verfügbar.

Zudem gibt es oft die Möglichkeit, Kombitickets zu erwerben, die den Zugang zu mehreren Ausstellungen oder Veranstaltungen ermöglichen. Es wird empfohlen, Tickets im Voraus online zu kaufen, um Wartezeiten zu vermeiden, besonders bei beliebten Ausstellungen.

Öffnungszeiten Palais de Tokyo Paris

Montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags: 12:00 bis 22:00 Uhr.
Donnerstags: 12:00 bis Mitternacht.
Dienstags: Das Palais de Tokyo ist für die Öffentlichkeit geschlossen.
Jährlich geschlossen am 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember.
Sonderöffnungszeiten bis 18:00 Uhr am 24. und 31. Dezember.

Lage & Anfahrt:

Das Palais de Tokyo befindet sich in einer der lebendigsten Gegenden von Paris, direkt am Ufer der Seine. Es liegt in unmittelbarer Nähe zu einigen der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter der Eiffelturm und die Champs-Élysées, was es zu einem idealen Ziel für Touristen macht.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Metro: Die nächstgelegene Metrostation ist “Iéna” auf der Linie 9, die nur wenige Gehminuten vom Museum entfernt liegt. Eine weitere nahegelegene Station ist “Alma – Marceau” auf derselben Linie.
  • Bus: Verschiedene Buslinien halten in der Nähe des Palais de Tokyo. Die Linien 32, 42, 63, 72, 80 und 92 bieten gute Verbindungen zu anderen Teilen der Stadt.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Der Eiffelturm, eines der bekanntesten Wahrzeichen von Paris, ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt.
  • Die Champs-Élysées, berühmt für ihre Geschäfte, Cafés und das lebhafte Straßenbild, sind ebenfalls leicht zu erreichen.
  • Der Trocadéro-Garten mit seinem atemberaubenden Blick auf den Eiffelturm liegt direkt gegenüber dem Palais de Tokyo.

Redakteur: Sebastian Erkens
Hey und herzlich willkommen auf Paris-Tourist!
Mein Name ist Sebastian und ich reise regelmäßig nach Paris.
Auf unserem Paris-Blog erhalten Sie wertvolle Reisetipps. Falls Sie Fragen zu speziellen Touren oder Sehenswürdigkeiten haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren: