Suche
Close this search box.
Paris.png

Fondation Louis Vuitton in Paris: Infos zu Eintritt, Tickets & Öffnungszeiten

Sebastian Erkens
Sebastian Erkens

Die Fondation Louis Vuitton, ein Juwel unter den Museen in Paris, lädt Besucher ein, in die Welt der zeitgenössischen Kunst einzutauchen.

Diese Stiftung, ein Meisterwerk moderner Architektur, beherbergt wechselnde Ausstellungen, die das Beste aus der internationalen Kunstszene präsentieren.

Im Herzen des grünen Bois de Boulogne gelegen, bietet die Fondation Louis Vuitton nicht nur einzigartige Kunstwerke, sondern auch ein atemberaubendes architektonisches Erlebnis.

Die Stiftung hat sich schnell zu einem der wichtigsten Zentren für zeitgenössische Kunst in Paris entwickelt und zieht Kunstliebhaber aus aller Welt an.

Ein Besuch hier ist ein Muss für jeden, der die dynamische und inspirierende Kunstszene der Stadt erleben möchte. Entdecken Sie die Vielfalt und Schönheit der Ausstellungen in diesem außergewöhnlichen Museum.

Fondation Louis Vuitton Gebäude

Besucherinformationen:

Adresse:
8 Av. du Mahatma Gandhi, 75116 Paris

Transport:
Metro: Linie 1 (Haltestelle: Les Sablons)
Busse: Linien 73, 244 (Haltestelle: Porte Maillot)

Öffnungszeiten:
Montags: 10:00 Uhr – 20:00 Uhr
Dienstags: geschlossen
Mittwoch – Sonntag: 10:00 Uhr – 20:00 Uhr

Empfohlene Erkundungszeit:
2-3 Stunden

In der Nähe:
Bois de Boulogne
(0,8 km)
Triumphbogen (2,8 km)

Powered by GetYourGuide

Fondation Louis Vuitton - ein Meisterwerk der Architektur

Die Fondation Louis Vuitton in Paris, entworfen von dem renommierten Architekten Frank Gehry, ist ein wahres Meisterwerk der modernen Architektur. Inspiriert von der Form eines Segelschiffs, vereint der Museumsbau auf einzigartige Weise Materialien wie Glas, Holz und Stahl. Dieses architektonische Juwel im Außenbereich des Bois de Boulogne ist nicht nur ein Zentrum für Kunst und Kultur, sondern auch ein beeindruckendes Beispiel für innovative Baukunst.

Die beeindruckende Architektur der Fondation Louis Vuitton ist geprägt durch ihre gewölbten Glassegel, die sich elegant über das Gebäude erheben und es zu einem markanten Wahrzeichen in der Pariser Skyline machen. Gehrys Entwurf spielt mit Transparenz und Licht, wodurch das Gebäude je nach Tageszeit und Wetter unterschiedliche Erscheinungen annimmt. Die Verwendung von Beton in Kombination mit Glas und Holz schafft eine harmonische Balance zwischen Stärke und Leichtigkeit.

Fassade Louis Vuitton Stiftung Paris
Architektur Fondation Louis Vuitton Paris

Im Inneren beherbergt die Fondation 11 Galerien, die eine breite Palette von Ausstellungen und temporären Ausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts präsentieren. Die Louis Vuitton Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, sowohl etablierte als auch aufstrebende Künstler zu fördern und bietet somit eine Plattform für kreative Entfaltung und kulturellen Austausch.

Ein Besuch der Fondation Louis Vuitton ist nicht nur für Kunstliebhaber, sondern auch für Architekturbegeisterte besuchswert. Die Kombination aus Gehrys beeindruckendem Entwurf und der hochkarätigen Kunstsammlung macht die Fondation zu einem der herausragenden kulturellen Highlights in Paris, vergleichbar mit dem Grand Palais. Sie ist ein lebendiges Beispiel dafür, wie moderne Architektur und Kunst Hand in Hand gehen können, um einzigartige Erlebnisräume zu schaffen.

Eintritt & Tickets Fondation Louis Vuitton

Der Eintrittspreis für die Fondation Louis Vuitton variiert je nach Art der Ausstellung und Veranstaltung. Tickets können sowohl online als auch direkt am Museum erworben werden. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird empfohlen, Tickets im Voraus zu kaufen, besonders bei beliebten Sonderausstellungen.

Neben regulären Eintrittskarten bietet die Fondation auch spezielle Führungen an, die einen tieferen Einblick in die Sammlung und die einzigartige Architektur des Gebäudes bieten. Diese Führungen sind besonders empfehlenswert, um die Hintergründe der ausgestellten Werke und die Geschichte des Gebäudes besser zu verstehen.

Gemälde Fondation Louis Vuitton Paris
Fondation Louis Vuitton Ausstellungsraum

Highlights der Ausstellung & Wechselausstellungen

Die Fondation Louis Vuitton beherbergt nicht nur eine beeindruckende Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst, sondern bietet auch regelmäßig wechselnde Ausstellungen. Diese Ausstellungen präsentieren Werke international anerkannter Künstler und bieten einen umfassenden Einblick in verschiedene Kunstströmungen und -stile.

Von Gemälden und Skulpturen bis hin zu Installationen und multimedialen Werken – die Bandbreite der Kunstwerke ist enorm. Besonders hervorzuheben sind die Ausstellungen, die sich auf einzelne Künstler wie Jean-Michel Basquiat oder Gerhard Richter konzentrieren und einen tiefen Einblick in ihr Schaffen bieten. Die Fondation ist auch bekannt für ihre Unterstützung junger, aufstrebender Künstler, was sie zu einem spannenden Ort für Entdeckungen macht.

Geschichte der Louis Vuitton Stiftung

Die Geschichte der Stiftung Louis Vuitton ist eng mit der Entwicklung der modernen Kunst in Paris verbunden.

Gegründet von Bernard Arnault, dem CEO von LVMH, und eröffnet im Jahr 2014, dient die Stiftung als kulturelles Wahrzeichen und Plattform für Kunst und Kultur.

Sie spiegelt das Engagement von Louis Vuitton für Kreativität und Innovation wider und hat sich seit ihrer Eröffnung zu einem der wichtigsten Zentren für zeitgenössische Kunst in Paris entwickelt.

Die Stiftung ist nicht nur ein Ort für die Präsentation von Kunst, sondern auch ein aktiver Teilnehmer im kulturellen Dialog der Stadt, indem sie regelmäßig Veranstaltungen, Workshops und Bildungsprogramme anbietet.

Glasflügel Fondation Louis Vuitton Paris

FAQs – Häufige Fragen zur Fondation Louis Vuitton in Paris

Ja, die Fondation Louis Vuitton bietet Ermäßigungen für verschiedene Besuchergruppen an. Kinder, Studenten, Senioren und Personen mit Behinderung können zu reduzierten Preisen oder sogar kostenlos das Museum besuchen. Gruppentarife sind ebenfalls verfügbar.

Für einen umfassenden Besuch der Fondation Louis Vuitton sollte man etwa 2-3 Stunden einplanen. Dies gibt genügend Zeit, um sowohl die ständige Sammlung als auch die Sonderausstellungen zu erkunden und die Architektur des Gebäudes zu bewundern.

Ja, die Fondation Louis Vuitton ist barrierefrei gestaltet. Es gibt Aufzüge und Rampen, die den Zugang zu allen Ausstellungsbereichen ermöglichen. Rollstühle können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

In den meisten Bereichen der Fondation Louis Vuitton ist das Fotografieren für private Zwecke erlaubt, jedoch ohne Blitz und Stativ. Bei Sonderausstellungen können spezielle Regeln gelten, daher ist es ratsam, sich vorab zu informieren.

Ja, die Fondation Louis Vuitton verfügt über ein Café und ein Restaurant, die eine Auswahl an Speisen und Getränken anbieten. Die Terrasse des Cafés bietet einen herrlichen Blick auf den Jardin d’Acclimatation und ist der perfekte Ort, um eine Pause einzulegen und die Umgebung zu genießen.

Lage & Anfahrt:

Die Fondation Louis Vuitton befindet sich im 16. Arrondissement von Paris, am Rande des Bois de Boulogne. Sie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar, wobei die nächste Metrostation Les Sablons ist. Von dort aus fährt ein Shuttlebus direkt zum Museum, was die Anreise besonders komfortabel macht.

Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, gibt es in der Nähe des Museums Parkmöglichkeiten. Die Lage im Bois de Boulogne macht einen Besuch der Fondation zu einem perfekten Ausflug, der sich mit einem Spaziergang im Park oder einem Besuch des benachbarten Jardin d’Acclimatation verbinden lässt.

Redakteur: Sebastian Erkens
Hey und herzlich willkommen auf Paris-Tourist!
Mein Name ist Sebastian und ich reise regelmäßig nach Paris.
Auf unserem Paris-Blog erhalten Sie wertvolle Reisetipps. Falls Sie Fragen zu speziellen Touren oder Sehenswürdigkeiten haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren: